Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Das Vasektomiezentrum in der Fabrik Sonntag in Waldkirch

Die Priorität hat in der urologischen Facharztpraxis Waldkirch das Gleichgewicht zwischen persönlicher Betreuung eines Patienten und ganzheitlichem Leistungsangebot. Dr. med. Arne Klünsch stellt die individuelle Beratung, Betreuung sowie das persönliche Gespräch mit dem Patienten in den Vordergrund. Trotzdem kann er alle Bereiche der Urologie in sein Angebot mit einschließen. Hilfreich ist hierbei sicherlich die gute Zusammenarbeit mit dem Loretto-Krankenhaus Freiburg und der Universitätsklinik Freiburg, wo er als Kooperationsarzt tätig ist. Darüber hinaus besteht ein steter fachlicher Austausch mit der urologischen Gemeinschaftspraxis Dr. Abdin/Dr. Schödl in Emmendingen und schließlich ist der engagierte Facharzt Mitglied des zertifizierten Prostatazentrums Freiburg.

Für Dr. Klünschs Patienten gibt es somit nicht nur eine hochwertige medizinische Versorgung, sondern auch eine Betreuung rund um die Uhr. Der Urologe Dr. Klünsch hat sich neben der Praxis in Waldkirch eine weitere Zweigstelle in Furtwangen aufgebaut. Dort bietet er allen seinen Patienten donnerstags eine zusätzliche Sprechstunde an. Als Vasektomie-Experte führt Dr. med. Arne Klünsch beide Operationstechniken der Sterilisation beim Mann durch. Der Eingriff findet im gut ausgestatteten Eingriffsraum in Waldkirch oder im Ambulanten Operationszentrum in Freiburg statt. Für alle weiteren urologischen Behandlungen ist die Praxis Waldkirch fachgerecht und für Patienten sehr ansprechend eingerichtet. Eine aktuelle Inneneinrichtung wird kombiniert mit dezent frischen Farben. Die Praxismitarbeiterinnen empfangen die Patienten stets freundlich, sodass eine rundum einladende Atmosphäre herrscht.

Dr. med. Arne Klünsch: qualifiziert und engagiert

Dr. Arne Klünsch persönlich

Wichtige medizinische Erfahrungen konnte der urologische Facharzt Dr. med. Arne Klünsch gleich an fünf unterschiedlichen Einrichtungen sammeln. Von 2000 bis 2007 studierte Dr. Klünsch an der Universität Göttingen und an der Universität Freiburg Humanmedizin. Währenddessen arbeitete er im Rahmen seines Studiums am King Edward VIII Hospital Durban in Südafrika, am Inselspital Bern in der Schweiz sowie am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien in Österreich.

Seine fachärztliche Ausbildung folgte im Jahr 2007 nach Abschluss seines Studiums. Er durchlief hierfür mehrere Stationen: Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie an den Kliniken Landkreis Sigmaringen, Klinik für Urologie und Kinderurologie am Schwarzwald Baar Klinikum in Villingen-Schwenningen und Urologische Universitätsklinik Freiburg. Unterdessen, im Jahr 2010, konnte er zusätzlich seine Doktorarbeit zum Thema „Matrixmetalloproteinase-9 – Neuer Marker zur Diagnose und Prädiktion der Post-ERCP-Pankreatitis“ an der chirurgischen Universitätsklinik Freiburg erfolgreich verteidigen und wurde promoviert. Er erhielt im September 2013 seinen Facharzt für Urologie und arbeitete für zwei Jahre an der urologischen Universitätsklinik Freiburg als Ambulanzarzt.

Im Jahr 2015 wurde Dr. Klünsch niedergelassener Arzt in der urologischen Facharztpraxis in Waldkirch und blieb der urologischen Universitätsklinik als Kooperationsarzt treu. Der Urologe ist zusätzlich qualifiziert in psychosomatischer Grundversorgung und ist Prüfarzt für klinische Studien (ICH-GCP, „good clinical practice“). Er führt außerdem die Zusatzbezeichnungen medikamentöse Tumortherapie und fachgebundene Röntgendiagnostik. Bei der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V., dem Berufsverband der deutschen Urologen e.V. sowie der Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Urologen e.V. ist Dr. Klünsch Mitglied.